Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

Reinigungsaktion auf dem Spielplatz Krausenstraße

Auf Initiative unseres Mitglieds H. Priegnitz haben wir am 9. Juli 2016 die völlig versandeten Wege auf dem Spielplatz Krausenstraße gereinigt. Zeitweilig bis zu zehn Nachbarn packten sehr tatkräftig mit an. Auch die örtliche SPD war auf Initiative des Nachbarn Max Landero vertreten und machte einer Arbeiterpartei alle Ehre.

Die Nachbarn, die nicht selbst zur Tat schreiten konnten, versorgten uns großzügig mit Kaffee und Kuchen - fehlendes Besteck führte dann zu unkonventionellen Teilungsaktionen.

Wir werden nat. nicht dauerhaft die Reinigungsleistung übernehmen können, hoffen aber, mit dieser Aktion dem Grünflächenamt, das uns alle Arbeitsmaterialien und die am Ende gut gefüllten zwei Container bereitstellten, ein kleines Signal gegeben zu haben.

Der Spielplatz wird tagsüber sehr intensiv vom Kindergarten in der 47 genutzt, abends leider aber auch oft von Hunden aufgesucht, die dort nicht nur spielen. Wir wünschen uns sehr, dass am Eingangsbereich eine Einrichtung installiert wird, die es für Hunde unangenehm macht, den Spielplatz zu betreten - natürlich, ohne die Tiere zu verletzen.  Die Hinweisschilder können die Vierbeiner ja leider nicht lesen...

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Unterstützern. Es war viel Arbeit, hat aber Spaß gemacht und auch den einen oder anderen neuen Kontakt ermöglicht. (tsa)